Cyber-Sicherheit: Schaffen von Resilienz

Lernen Sie die grundlegenden Schritte zur Etablierung eines IT-Sicherheitsteams kennen, das die Anforderungen Ihres Unternehmens effektiv erfüllt.

Der Aufbau einer resilienten Cyber-Sicherheit für die Gegenwart und Zukunft

In der Geschäftsumgebung von heute ist der Umgang mit enormen Datenmengen, Anwendungen und Technologien unabdingbar.

Die Zahl anspruchsvoller Sicherheitsbedrohungen wächst stetig.
Deshalb benötigen Unternehmen ein effektives, modernes Security Operations Center (SOC).

Wie entscheiden Sie, welche Investitionen den größten Nutzen bieten?

4 Schritte zur Etablierung optimaler Security Operations

Transparenz steht am Anfang und am Ende

Schwachpunkte durch Datensilos, Tool-Diversität, betriebliche Dezentralisierung und organisatorische Fehlanpassungen erhöhen das Cyber-Sicherheitsrisiko und verhindern eine effiziente Sicherheits-Performance.

Von Daten zu Insights

Kontext verbessert die Priorisierung und Untersuchung von Alarmen entscheidend und ermöglicht es Analysten, sich auf die Bedrohungen zu konzentrieren, die für Ihr Unternehmen am gefährlichsten sind.

Die Superkraft Automatisierung

Schalten Sie Grundrauschen durch Automatisierung aus, damit sich Ihre Analysten auf die kritischen Bedrohungen konzentrieren können, und beugen Sie damit gleichzeitig effektiv dem Burnout Ihrer Analysten vor.

Vereinfachung von Prozessen

Nutzen Sie die technologischen Möglichkeiten der nächsten Generation, um Prozesse durch Automatisierung und festgelegte Workflows zu vereinfachen und Ihre Unternehmenssicherheit zu verbessern.

Zusätzliches Material